Navigation
Malteser Weiler

Fachkraft IHK

Der Zertifikatslehrgang "Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)" eröffnet in einem praxisnahen Lehrgang den Teilnehmern mit medizinischen und pflegerischen Grundkenntnissen (mind. Schwesternhelferin) die Möglichkeit, sich professionell auf Aufgaben und Tätigkeiten rund um die Dienstleistung an pflegebedürftigen Menschen vorzubereiten.

Zukünftig können erfahrene und qualifizierte Fachkräfte für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK) Menschen im Haushalt und bei der täglichen Versorgung - in Heimen, Krankenhäusern oder in den eigenen vier Wänden - unterstützen. Dabei stehen sie zusammen mit medizinischem und pflegerischem Fachpersonal den pflegebedürftigen Menschen als Begleiter und Betreuer in allen Situationen professionell und menschlich zur Seite.

Fördermöglichkeiten:
Bei Vorliegen der Voraussetzungen können Sie eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder, soweit Sie bereits in diesem Bereich arbeiten, über den Europäischen Sozialfond beantragen.

Inhalte:
Grundlagen gesunder Ernährung, Ernährung von Kindern und Jugendlichen, Ernährung von älteren Menschen, Ernährung demenziell veränderter Menschen, Lebensmittelunverträglichkeiten, Grundlagen Hygiene und Händehygiene, Diabetes mellitus, Unter- und Überernährung und die Folgen, Grundlagen der Reinigung, verschiedene Formen der Demenzerkrankung, Grundlagen Validation, Unterstützung der Angehörigen, Biografiearbeit, Aktivierung von Senioren, Begleitung von sterbenden Menschen, Grundlagen Palliative Care, Umgang mit Sterben, Tod und Trauer, etc.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Lebens- und Berufserfahrung im Bezug auf den Umgang mit pflegebedürftigen Menschen oder in der Jugendbetreuung
  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung (Nachweis erforderlich)
  • Kenntnisse der deutschen Sprache (B1 - B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen)
  • Mindestens Kenntnisstand einer Schwesternhelferin/eines Pflegediensthelfers (120 Std. Theorie + 80 Std. Praktikum - Nachweis erforderlich)

Kursdauer:
Baustein 1: Hauswirtschaft und Ernährung (30 UE)
Baustein 2: Demenziell erkrankte Menschen verstehen und begleiten (40 UE)
Baustein 3: Palliativbegleitung (40 UE)
Baustein 4: Aktivierung und Tagesangebote für Senioren (16 UE)
Baustein 5: Grundlagen der Betriebswirtschaft und Existenzgründung (min. 30 UE)

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Rainer Harnecker
Ortsbeauftragter
Tel. (06721) 35904
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 3706 0193 3090 4331 63  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX