Navigation
Malteser Weiler bei Bingen

Besuchshunde

Malteser Besuchshunde ...
sind Türöffner, Herzensbrecher, Entertainer - unsere sorgfältig ausgebildeten Besuchshunde spenden Lebensfreude, schaffen Verbindungen und lassen Schmerzen oder Behinderungen für einige Stunden in Vergessenheit geraten.
Wir besuchen im Rahmen der tiergestützten Aktivität regelmäßig Altenheime und Behinderten-, Kinder- sowie Jugendeinrichtungen und Einzelpersonen.



Doch welcher Hund kann ein Besuchs- und Therapiehund werden?
Es eignen sich Hunde jeder Rasse und Größe. Sie sollten wesensfest und gesund sein und einen ausgeprägten Spieltrieb haben. In der Ausbildung lernen die Tiere dann, sich an Abwehrreaktionen von Menschen zu gewöhnen und darauf gelassen zu reagieren. Denn nicht alle Senioren und auch nicht alle Kinder, die die Teams später besuchen, mögen Hunde oder gehen ohne Furcht auf sie zu. Die Hunde lernen im Laufe der Zeit auch, Handicaps behinderter Menschen zu akzeptieren und werden an Rollstühle und Gehhilfen gewöhnt. Hat der Hundeführer dann auch noch den Erste Hilfe Kurs Mensch und Hund und die Helfergrundausbildung der Malteser erfolgreich hinter sich gebracht, muss nur noch die Kommunikation zwischen ihm und seinem Hund stimmen. Doch nur wer die anspruchsvolle Prüfung nach Malteser Richtlinien besteht, darf sich am Ende als Besuchshundeteam oder mit einem Therapeuten als Therapiehundeteam der Malteser zu seinem ersten Einsatz auf den Weg machen.

Interesse?
Haben Sie Interesse an einem Besuch unserer Hunde in Ihrer Einrichtung oder bei Ihnen zu Hause, so kontaktieren Sie uns einfach - vier Pfoten und zwei Beine freuen sich auf Sie!

Weitere Informationen


Ihr Ansprechpartner:

Rainer Harnecker
Ortsbeauftragter
Tel. (06721) 35904
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 3706 0193 3090 4331 63  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX