Navigation
Malteser Weiler

Besuchs- und Begleitungsdienst


Was sind Malteser Besuchs- und Begleitungsdienste?

  • Wir besuchen alte, kranke und einsame Menschen zu Hause und in stationären Einrichtungen.

  • Wir erhöhen ihre Lebensfreude und Lebenqualität.

  • Wir führen Gespräche, lesen vor, gehen gemeinsam spazieren ...

  • Wir fördern die sozialen Kontakte einsamer Menschen.

  • Wir entlasten Angehörige.

  • Wir tragen zu einer umfassenden Versorgung alter Menschen bei.

  • Wir unterstützen das Wohnen in den eigenen vier Wänden.

Was tun Ehrenamtliche im Besuchs- und Begleitungsdienst?

Ehrenamtliche ...

  • ... haben Verständnis für die Lebenssituation alter, kranker und einsamer Menschen.

  • ... begleiten einen Menschen über einen längeren Zeitraum.

  • ... setzen sich in der Führung, Organisation oder Verwaltung des Dienstes ein.

  • ... bestimmen ihren Tätigkeitsbereich und den zeitlichen Rahmen selber.

  • ... reflektieren ihre Erfahrungen in der Gruppe und gewinnen neue Sichtweisen.

Was gewinnen Ehrenamtliche im Besuchs- und Begleitungsdienst für sich?

  • Sie sind Mitglied einer offenen, engagierten Gruppe.

  • Sie erweitern ihre eigenen Erfahrungen und Kompetenzen durch Austausch und Fortbildungen.

  • Sie setzen sich mit Themen auseinander, die auch für ihr Leben Bedeutung haben.

  • Sie gestalten eine altersgerechte Gesellschaft mit.

  • Sie erfahren die Liebe und Anerkennung dankbarer Menschen.

  • Sie sind im Rahmen ihrer Tätigkeit umfangreich versichert und erhalten vereinbarte Auslagen erstattet.

Besuchs- und Begleitungsdienst in Weiler

Ehrenamtliche Helfer/innen des BBD Weiler
Ehrenamtliche Helfer/innen des BBD Weiler

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer besuchen derzeit 24 alleinstehende Personen in Weiler.

Darüberhinaus bestehen Kooperationsverträge mit den Seniorenheimen Martin-Luther-Stift in Bingerbrück und Haus Obentraut in Stromberg.

Es werden Weilerer Senioren besucht oder es finden Spiel-, Tanz-, Mal- und Sing-Nachmittage statt.

Wir bleiben auch gerne bei Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen, wenn Sie selbst mal zum Arzt müssen.


Anschaffung eines Scalamobils

Der BBD Weiler und eine Mitarbeiterin des dm-Marktes anlässlich der Spendenübergabe
Der BBD Weiler und eine Mitarbeiterin des dm-Marktes anlässlich der Spendenübergabe

Der Besuchs- und Begleitungsdienst der Malteser Weiler und die von ihm betreuten Menschen freuen sich auf die Anschaffung eines Scalamobils, die aus einer großherzigen Spenden-Aktion des dm-Marktes in Bingen Büdesheim resultiert.

Am 29. Februar 2012 veranstaltete bundesweit die dm-Drogeriemarkt-Kette im Rahmen ihres Projektes "Ideen - Initiative- Zukunft", welches auch von der Deutschen UNESCO-Kommission gefördert wird, in ihren Filialen eine Kassier-Aktion, um lokale und regionale Zukunftsprojekte zu unterstützen. Die Verkaufs-Einnahmen, die innerhalb von dreißig Minuten in dem dm-Drogerie-Markt erzielt wurden, durfte der Malteser Besuchs- und Begleitungsdienst Weiler für ihr Projekt verwenden.

Mit dem Scalamobil kann nun eine Person im Rollstuhl gefahrlos über Treppen befördert werden.

Informationen zum Besuchs- und Begleitungsdienst der Malteser in Weiler unter Telefon-Nr. 06721/33189

per E-Mail unter: siehe oben rechts oder direkt im Malteser Heim im Hahnweg 2, 55413 Weiler, jeweils mittwochs in der Zeit von 18 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen


Ihre Ansprechpartner:

Edith Stumm
Leitung BBD
Tel. (06721) 33188
E-Mail senden

Ulla Owtscharenko
Leitung BBD
Tel. (06721) 35846
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 3706 0193 3090 4331 63  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX