Navigation
Malteser Weiler

"Dem Himmel sei Dank" (2006)

Bericht von Wolfgang Muskau

Laiendarsteller des Malteser Hilfsdienstes begeistern mit Komödie Zuschauer in Weiler

Erste Spenden für leukämiekranken Christian Stumm

Mit einer grandiosen Leistung erfreute die Theatergruppe der Malteser Weiler wieder ihr Publikum aus nah und fern. Die Akteure verstanden es vortrefflich, die Szenen mit den durch die seltsamen Finanzierungsmethoden zur Kirchenrenovierung von Pfarrer Teufel hervorgerufenen Verwechslungen darzustellen. Nach dem Schlussapplaus bat Ursula Harnecker die Zuschauer noch um die Aufmerksamkeit für eine Erklärung zu den bereits auf den Plätzen ausgelegten Informationen zur Leukämieerkrankung von Christian Stumm (21) aus Weiler: "Wir, die Malteser aus Weiler möchten gerne in Verbindung mit der DKMS und unter der Schirmherrschaft von Verbandsbürgermeister Wolfgang Kollay unserem Christian und gleichzeitig damit auch weiteren an Leukämie erkrankten Menschen helfen! Ende Mai wird in Weiler eine Typisierungsaktion stattfinden und wir brauchen dazu Ihre tatkräftige Unterstützung - sei es in finanzieller Form, durch Aufnahme in die Spenderkartei oder als tatkräftiger Helfer an diesem Tag." Die Malteser gingen mit gutem Beispiel voran und spendeten einen Euro je verkaufter Eintrittskarte auf das Spendenkonto bei der Sparkasse Rhein-Nahe 10197473, BLZ 560 501 80 - Stichwort: Christian Stumm. Weitere Informationen bei Ursula Harnecker, Auf der Trift 6, 55413 Weiler, Tel. 06721/35904 oder unter www.dkms.de.

Zurück


Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 3706 0193 3090 4331 63  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX